Mein vierter Roman ist auf dem Markt, mehr Thriller als Science Fiction:

Das Mädchen, der Komet und die

Chaotisch Infernalische Agentur

ISBN 978-3-74489-043-4

11 €, 305 Seiten
bzw. E-Book ISBN 978-3-74483-242-7
7,49 €

Für Klappentext --> Bild vergrößern!

 

Ein Roman voller Bezüge auf die reale Welt mit Geschehnissen die jederzeit passieren können oder passiert sind.
Was unterscheidet meinen Roman von vielen Science-Fiction-Romanen? Was ist ungewöhnlich?
Er ist in der Ich-Form eines Mädchens geschrieben, das möglicherweise ein Alien ist.
Eine Bemerkung meiner Lektorin:
… der zweite Punkt, den du ansprichst, nämlich, ob Deine Texte zu anspruchsvoll sind, kann ich nur so beantworten: Ich persönlich mag ja deine Geschichten gerade deswegen, weil sie den Verstand auch ein bißchen fordern, weil es nicht nur Geplänkel ist, eine Liebesgeschichte oder ein Mord oder Sonstiges, sondern viel komplexer. Und du kannst »Weltprobleme« so gut erklären und einem nahebringen, dass ich das direkt älteren Schülern empfehlen würde zu lesen …